Mit Untertiteln eine barrierefreie Nutzung von Videos ermöglichen

Untertitel sind für die Barrierefreiheit von Videos sehr wichtig. Sie ermöglichen es Menschen, die nicht hören können oder Schwierigkeiten beim Hören haben, Videos zu verstehen. Untertitel bieten gehörlosen und hörgeschädigten Menschen die Möglichkeit, Videos genauso zu genießen wie hörende Menschen. Sie können so an Filmen, Serien, Nachrichtensendungen und anderen Videos teilnehmen.

Aber auch Menschen, die in einer lauten Umgebung sind, können von Untertiteln profitieren. Wenn du zum Beispiel in einer Bahn oder einem Restaurant sitzt, kannst du die Untertitel lesen, um das Video zu verstehen. Und auch Menschen, die Deutsch als Fremdsprache lernen, können von Untertiteln profitieren. Sie können so das Gesprochene besser verstehen und ihren Wortschatz erweitern.

Untertitel sind also eine wichtige Möglichkeit, Videos für alle Menschen zugänglich zu machen. Hier sind noch ein paar konkrete Beispiele, wie Untertitel die Barrierefreiheit von Videos verbessern können:

  • Menschen mit Hörbehinderung können Videos genauso genießen wie hörende Menschen. Sie können die Handlung verfolgen, die Dialoge verstehen und den Humor oder die Spannung des Videos erleben.
  • Menschen in lauten Umgebungen können Videos trotzdem verstehen. Sie können die Untertitel lesen, ohne sich abmühen zu müssen, das Gesprochene zu verstehen.
  • Menschen, die Deutsch als Fremdsprache lernen, können ihren Wortschatz erweitern. Sie können die Untertitel lesen und so die Wörter und Ausdrücke lernen, die im Video verwendet werden.

Wenn du Videos produzierst, solltest du daher immer daran denken, Untertitel hinzuzufügen. So machst du deine Videos für mehr Menschen zugänglich und erhöhst die Chancen, dass sie gesehen und verstanden werden.

Hier sind noch ein paar Tipps für barrierefreie Untertitel:

  • Die Untertitel sollten korrekt und verständlich geschrieben sein. Es sollten keine Rechtschreibfehler oder Grammatikfehler enthalten sein.
  • Die Untertitel sollten in einer gut lesbaren Schriftart und -größe dargestellt werden.
  • Die Untertitel sollten so schnell eingeblendet werden, dass sie von allen gelesen werden können.
  • Die Untertitel sollten nicht zu lange sein. Sie sollten so kurz wie möglich gehalten werden, damit sie nicht über das Bild hinausragen.

Mit Untertiteln in Videos die Website barrierefreier machen

Wenn du diese Tipps befolgst, kannst du sicherstellen, dass Untertitel in deinen Videos deine Website wieder ein Stück barrierefreier machen und deine Videos von allen Menschen verstanden werden können.

Mehr Infos zum Thema findest du auf unserer Schwerpunktseite zur barrierefreies Webdesign.